Dipl. EntspannungstrainerIn


Aufbauend auf den Prävention & Soziales - Practitioner erweitern Sie mit der Ausbildung zum/zur Dipl. EntspannungstrainerIn Ihr Wissen um die verschiedenen Methoden der körperlichen und mentalen Entspannungstechniken.

Wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert setzen Sie sich mit den unterschiedlichen Stress verursachenden Faktoren - ob köperlich oder psychisch - auseinander und setzen sich intensiv mit entsprechenden Entspannungstechniken auseinander. Der Praxisbezug wird durch unser erfahrenes ReferentInnen-Team sichergestellt. Das persönliche Erfahren diverser Techniken lässt Sie zum/zur authentischen TrainerIn wachsen.

Dipl. EntspannungstrainerInnen werden immer öfter zu gesuchten "Consultants", arbeiten mit Einzelpersonen oder Gruppen und zeigen Ihnen, wie An- und Entspannung, Aktivität und Ruhe, Aufregung und Erhaolung wieder ins Lot kommen. Dafür erhalten Sie in diesem Lehrgang ein breites Angebot an Methodenkompetenz, um für Ihre KlientInnen die jeweils passende Form zur Stressreduktion wählen zu können

Folglich arbeiten Sie angestellt oder freiberuflich: als KurstrainerIn, als TrainerIn für Gesundheitsförderung in Firmen, Vereinen, Kuranstalten, Wellnessanlagen; als ReferentIn und BeraterIn in Gesundheitseinrichtungen, in der Erwachsenenbildung; in Gemeinschaftspraxen mit ÄrztInnen, TherapeutInnen und MasseurInnen, ...

 

Die Ausbildung zur diplomierten Entspannungstrainerin an der body&health academy bot mir eine ideale Zusatzqualifikation im Bereich der Work-Life-Balance.

Mag. Catherina Hoschtalek 
Unternehmensberaterin, Kommunikationswissenschafterin, freiberufliche Journalistin
 

 

 

AusbildungsdauerAusbildungsgebührenZulassungsvoraussetzungen

238 Unterrichtseinheiten
6 Monate

berufsbegleitend
Lernaufgaben
betreute Peer-Group Arbeiten
4 Std. Einzelselbsterfahrung

€ 2.690,-
 
inkl. Skripten digital
inkl. Prüfungsgebühren 
exkl. Einzelselbsterfahrung

 

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • körperliche und geistige Eignung
  • Pflichtschulabschluss
  • Lebenslauf und Foto
  • Positives Aufnahmegespräch,
  • Bewerbungs- und Zulassungsverfahren
trenner

Ausbildung

Der modulare Aufbau erleichtert das berufsbegleitende Lernen in hohem Maße, und lässt Ihnen den Spielraum für die individuelle Planung und Umsetzung Ihres Bildungsweges. 

 

Ihr persönlicher Vorteil

Aufbauend auf den Grundlagen über die Faktoren psychischer Gesundheit, persönlicher Lebensqualität und Salutogenese erkennen Sie die Bedürfnisse Ihrer KlientInnen und erhalten ein breites Spektrum an Techniken und Methoden, um mit Einzelpersonen oder Gruppen effektive Entspannungstrainings zu gestalten und durchzuführen.  

 

Ausbildungsablauf

Zulassungsvoraussetzungen

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • körperliche und geistige Eignung
  • Pflichtschulabschluss
  • Lebenslauf und Foto
  • Positives Aufnahmegespräch
  • Bewerbungs- und Zulassungsverfahren 

 

Praktikum 
Im Rahmen des Lehrgangs ist kein verpflichtendes Praktikum vorgesehen. Es wird jedoch empfohlen, Praxisstunden nach vorhandenen Zeitreserven zu absolvieren, um mit Professionisten und Institutionen in Kontakt zu kommen und Erfahrungen zu sammeln.   

Abschluss 
Voraussetzung zur Zulassung: 

  • 80% Anwesenheit im Unterricht 
  • Lernaufgaben
  • betreute Peer-Group Arbeiten
  • 4 Stunden Einzelselbsterfahrung

Abschlussprüfung

  • Prüfung: schriftlich & mündlich
  • Diplomarbeit
  • Präsentation der Diplomarbeit
  • Konzeption und Abhalten einer Trainingssequenz 

Abschlusszeugnis und Bezeichnung 
Nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung wird 

  • ein Abschlusszeugnis und
  • die Bezeichnung „Dipl. EntspannungstrainerIn“ verliehen. 
trenner

Lehrinhalte

01 | Prävention & Soziales Practitioner;

02 | Yoga, Qi Gong, Meditation, Atemtechniken / Atemtraining, PMR, Autogenes Training, Arbeiten mit Bildern & Phantasiereisen, Arbeiten mit Düften und Klängen etc., Kurskonzeption, Erarbeitung von Stundenbildern für Einzel- und Gruppentrainings, Gruppendynamiken. 

trenner

Termine (bitte jeweiligen Standort anklicken)

ENT 10 BB W Modul 1 Modul 2

Berufsbegleitend
1-2 x im Monat

 

Seminarzeiten
Kursstart: Freitag von 15:00-19:00 Uhr
Regulär: Samstag und Sonntag von 09:00-13:00 und 14:00-18:00 Uhr

 

Modul 1 - Prävention&Soziales Practitioner

Modul 2 - Vertiefung Dipl. EntspannungstrainerIn 



Millennium Tower
Handelskai 94-96
1200 Wien
24.04.15 - 26.04.15
02.05.15 - 03.05.15
16.05.15 - 17.05.15
06.06.15 - 07.06.15
13.06.15 - 14.06.15
25.07.15 - 26.07.15
30.08.15 - 31.08.15
03.10.15 - 04.10.15
07.11.15 - 08.11.15
28.11.15 - 29.11.15
16.01.16 - 17.01.16
06.02.16 - 07.02.16
20.02.16 - 21.02.16
ENT 12 BB H Basismodule Vertiefungsmodule

Berufsbegleitend
1-2 x im Monat

 

Seminarzeiten
Kursstart: Freitag von 15:00-19:00 Uhr
Regulär: Samstag und Sonntag von 09:00-13:00 und 14:00-18:00 Uhr

 

Modul 1 - Prävention&Soziales Practitioner

Modul 2 - Vertiefung Dipl. EntspannungstrainerIn   

ACHTUNG! Basismodul findet am Standort Linz statt - Vertiefungsmodul findet am Standort Haslach statt!



HASLACH - body & health academy
Stelzen 16
4170 Haslach
17.04.15 - 19.04.15
02.05.15 - 03.05.15
30.05.15 - 31.05.15
20.06.15 - 21.06.15
18.07.15 - 19.07.15
29.08.15 - 30.08.15
12.09.15 - 13.09.15
26.09.15 - 27.09.15
10.10.15 - 11.10.15
07.11.15 - 08.11.15
21.11.15 - 22.11.15
05.12.15 - 06.12.15
19.12.15 - 20.12.15